Glenmorangie Single Malt Scotch Whisky

Glenmorangie Single Malt Scotch Whisky

Glenmorangie Single Malt Scotch Whisky – Der Weg zur Perfektion in 3 Stufen:

  1. Die höchsten Brennblasen: Glenmorangies Brennblasen sind mit 5,14 m die höchsten in Schottland. Nur die leichtesten und reinsten Dämpfe schaffen es bis an das obere Ende ihrer langen Kupferhälse. Das Ergebnis ist ein besonders weicher, edler und eleganter Whisky.
  2. zweifache Verwendung von Fässern: Bei Glenmorangie werden nur die besten Eichenfässer für die Reifung des Whiskys ausgewählt. Während viele andere Brennereien ihre Behälter erst nach der fünften oder sechsten Befüllung ausrangieren, wird bei Glenmorangie jedes Fass nur zweimal verwendet. So kann während der Reifung stets ein Höchstmaß an Aromen entstehen. Das Ergebnis: ein besonders runder und weicher Geschmack.
  3. Extra-Maturation: Schon vor mehr als 20 Jahren haben sich Glenmorangies Meister der Whiskyherstellung als Pioniere der Extra-Maturation erwiesen. Auch heute noch bereisen sie die Welt auf der Suche nach außergewöhnlichen Fässern, die den ursprünglichen Charakter von Glenmorangie um zusätzliche faszinierende Geschmacksdimensionen bereichern.

glenmorangie_extremely_rare_highland_single_malt_scotch_whisky_18_jahre

Unser Sortiment von Glenmorangie Single Malt Scotch Whisky

Extra-Maturation…
…in Portwein-Fässern: Ruban ist gälisch und bedeutet rubinrot. Es steht für erstklassige Portweinfässer der ‚Quintas‘ oder Weingüter in Portugal, in denen einst Ruby Port gelagert wurde. In diesen Fässern reift der Glenmorangie Quinta Ruban nach.
…in Sherry-Fässern: Lasanta ist das gälische Wort für Wärme und Leidenschaft – eine Hommage an die spanische Herkunft der Oloroso-Sherryfässer, in denen der Glenmorangie Lasanta nachreifen darf.
…in Sauternes-Fässern: Or bedeutet im Gälischen wie auch im Französischen Gold – ein idealer Name für den Glenmorangie Nectar D’Òr mit seiner kräftigen Farbe, die er durch die Extra-Maturation in erlesenen Sauternes-Weinfässern aus Frankreich erhält.